„Woche der Kinderrechte“

in Rheinland-Pfalz vom 20.–27. September 2024

Starke Kinder sagen NEIN!

Das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration unterstützt im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel Projekte und Aktionen, die der Sensibilisierung für die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechte sowie zu deren Umsetzung dienen.

2024 wird Artikel 34 der UN-Kinderrechtskonvention in den Mittelpunkt gestellt: Schutz vor sexuellem Mißbrauch. Artikel 34 ist ein wichtiger Bestandteil der UN-Kinderrechtskonvention, die sicherstellen soll, dass Kinder weltweit vor sexuellem Missbrauch und Ausbeutung geschützt werden. Die Erkenntnisse aus der Kinderrechtefachtagung sollen Fachkräfte Sicherheit im Umgang mit der Thematik und Impulse für die Durchführung von entsprechenden Projekten in der Woche der Kinderrechte und in ihrem Arbeitsalltag geben.

Förderungen und Aktionen bzw. Projekte der „Woche der Kinderrechte“

Jugendämter, die 2024 in Kooperation mit freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe oder freien Initiativen Aktionen und Projekte zum Weltkindertag durchführen, können eine Förderung des Kinder- und Jugendministeriums erhalten. Weitere Informationen zur Förderung der rheinland-pfälzischen „Woche der Kinderrechte“ finden Sie in den folgenden Dateien.

Fachtagung „Starke Kinder sagen NEIN!“

Die Fachtagung findet am 07.03.2024 in Mainz statt: