Kinderstadtpläne

© Stadtverwaltung Ludwigshafen

Kinderstadtpläne in Rheinland-Pfalz verfolgen unterschiedliche Ziele und dienen unterschiedlichen Zwecken:

  • Aktivierung von Kindern zur Auseinandersetzung mit dem Wohnumfeld,
  • Förderung der Bestandsaufnahme einer kinderfreundlichen Infrastruktur und der Identifizierung von Gefahrenquellen und Entwicklungsbedarfen,
  • Darstellung der Angebote für Kinder im jeweiligen Wohnumfeld.

Die Entwicklung von Kinderstadtplänen unter der Beteiligung von Kindern kann vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz bis zu 40 % gefördert werden (siehe unter Förderung).

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der Kinderstadtpläne, die vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz gefördert wurden.

Darüber hinaus sind für Rheinland-Pfalz folgende Pläne bekannt.